Sebastian Hinz

Kandidat der Freien Demokraten für die Gemeindevertretung Rodenbach

Jahrgang: 1995

Schulabschluss: Allgemeine Hochschulreife (Kopernikusschule Freigericht)

Ausbildung: Bachelorstudium der Internationalen Betriebswirtschaftslehre (Hochschule Fulda)

Parteieintritt: 2017

Die FDP war schon immer eine Partei, die mir in Hinblick auf ihre Werte und ihres Profils sehr zugesagt hat. Denn die FDP bietet in meinen Augen als einzige Partei ein positives und erwartungsvolles Bild der Zukunft. Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Entwicklungen und Innovationen, das Erkennen von Chancen und diese zu nutzen, anstatt jegliches Potential mit nostalgisch-ängstlicher Verbohrtheit und Regulierung im Keim zu ersticken, das ist es, was Lösungen schafft und uns voranbringt.

Doch vor allem zeichnet sich die FDP für mich durch das Attribut aus, das sie im Namen trägt. Ein Leben in Freiheit und Selbstbestimmtheit, welche erst dort endet, wo die freiheitlichen Rechte anderer anfangen, das ist die Überzeugung, die mich zum Eintritt in die Partei bewegte.

Ihr Sebastian Hinz