FDP bewirbt sich für den Wiedereinzug in den Deutschen Bundestag

21. Juni 2017

Liebe Rodenbacherinnen, liebe Rodenbacher,

der Wahlkampf ist bereits in vollem Gange und die Freien Demokraten bewerben sich für den Wiedereinzug in den Deutschen Bundestag. Der Wahltermin für die nächste Bundestagswahl ist der 24. September 2017.

Auf folgender Website können Sie umfassende Informationen zur kommenden Bundestagswahl erhalten: www.bundestagswahl-2017.com

Hier finden Sie z.B. die aktuellen Wahlprognosen. Das ist sehr interessant, denn es gibt verschiedenen Prognosen – die wichtigsten vier Prognosen werden auf dieser Website wie folgt bezeichnet:

1. „Klassische“ Prognose
2. Wahlprognose mit Nichtwähleranteil
3. Prognose: Wenn die AfD Trump wäre
4. Alternative Wahlprognose (auf 2017-bundestagswahl.de)

Auch finden Sie hier viele weitere Links und können sich u.a. auch schon jetzt das Datum der Wahl 2017 (24.09.2017) in Ihren elektronischen Kalender eintragen.

Aber das ist nicht alles. Auf der Seite können Sie auch nachsehen, ob die Union derzeit in Umfragen zur Bundestagswahl 2017 vor der SPD liegt. Oder liegt die SPD vor der Union? Und was ist mit den Grünen? Schaffen die wirklich die 5 % Hürde?

Auch für Politik-Neulinge werden viele Informationen angeboten. So gibt es beispielsweise die Rubrik „Bundestag für Anfänger“ und es werden grundlegende und wichtige Fragen wie z.B. „Was ist der Bundestag und was sind seine Aufgaben?“ gestellt und beantwortet.  Schauen Sie doch einfach mal nach.

Am Ende zählt ohnehin „nur“ Ihre Stimme! Umfragen sind Umfragen und erst am Ende wird abgerechnet. Wir von der FDP möchten uns nicht am Wahlkampf-Hick-Hack zwischen den beiden großen Volksparteien beteiligen. Viel mehr möchten wir eine Alternative anbieten, und zwar eine echte Alternative (nicht nur für Deutschland) und uns mit unserem Wahlprogramm deutlich von den anderen Parteien differenzieren. Unser Programm (wir möchten Sie an dieser Stelle damit noch nicht im Detail konfrontieren) ist nachzulesen unter  www.fdp.de/position/schauen-wir-nicht-laenger-zu

Die alten Zeiten als man so umgangssprachlich sagte „Die FDP ist doch nur die Partei der Besserverdiener“ sind lange vorbei. Glücklicherweise hat sich die FDP an der Basis „rund-erneuert“ und hat auch aus den vielen Fehlern der Vergangenheit (z.B. abgehobene Lobby-Politik zum Machterhalt) gelernt. Wir sehen es an den aktuellen Bundesweiten erfolgen (Landtagswahlen in Niedersachsen und NRW). Die Basis ist wieder stark geworden und wir sind der Meinung, dass wir wieder nah an den Bürgerinnen und Bürgern sind, Auch scheuen wir uns nicht unangenehme Themen zu diskutieren.

Warum ist die FDP eigentlich wieder so salonfähig? Gemäß einer aktuellen Umfrage, siehe unter www.bundestagswahl-2017.com liegen wir aktuell bundesweit bei 9 % (Stand 14.06.17). Ist das wirklich nur unser „Zugpferd“ und Bundesvorsitzender Christian Lindner – eine junger Mann mit 3-Tage Bart der clever redet und erfolgreich agiert? Oder ist es doch die Basis und die vielen jungen Mitglieder und Experten die sich einbringen? Jedenfalls werden von der FDP endlich mal wieder viele wichtige Themen adressiert. Einige dieser Themen möchte ich hier jetzt kurz aufzeigen (an gleicher Stelle folgen in den nächsten Wochen weitere Details).
Wussten Sie schon, dass unsere Kinder Morgen im Berufen arbeiten, die wir heute noch gar nicht kennen? Digitalisierung ist ein Schlagwort aber wie sieht es diesbezüglich in unseren Schulen aus? Und glauben Sie nicht auch dass es jetzt an der Zeit wäre das Rentensystem zu ändern? Das sind unliebsame Entscheidungen, aber notwendige, denn die Rente ist leider nicht mehr für alle sicher (es gab und gibt aber Kanzlerkandidaten die das behaupten). Und leider gibt es eine Rentenlücke und die wird aufgrund der Nullzinsphase ständig größer. Und wäre es nicht schön wir könnten endlich den Solidaritätszuschlag abschaffen? Noch dazu unsere Dauerforderung nach Freiheit und Selbstbestimmung. Hört sich gut an, oder?  Lesen Sie doch einfach mal unsere Positionen zu den einzelnen Themen im Grundsatzprogramm, im Bundestagswahlprogramm und im Europawahlprogramm. Alles zu finden unter: www.fdp.de

Sollten Sie Fragen oder Anregungen haben, dann sprechen Sie uns doch einfach mal an.

Für den FDP Ortsverband

Michael Kempf

Email: info@fdp-rodenbach.de
Web: www.fdp-rodenbach.de